News

Zirkusprojekt der 4. Klassen

Schule | von Schulleitung

„Manege frei!“, hieß es am 18. März 2011 im Mitmach-Zirkus MONDEO in der Berliner Gutschmidtstraße.
Eltern, Großeltern, Geschwister und  Lehrer waren geladen, sich das Spektakel in der Manege anzusehen.
Eine Woche lang hatten die über 100 Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen unter der fachkundigen Anleitung der Zirkusfamilie Richter  Zeit, eine Zirkusvorstellung einzustudieren.
Die Kinder waren Clowns, Jongleure, Trapezkünstler, Bauchtänzerinnen, Trampolinspringer und Akrobaten. Sie führten Tierdressuren vor und übten eine Orientalshow ein, bei der mutige Jungen über Glasscherben liefen.
tl_files/schueler/2011-03-18_zirkus/zirkus01.jpgtl_files/schueler/2011-03-18_zirkus/zirkus02.jpgtl_files/schueler/2011-03-18_zirkus/zirkus03.jpg
Der Abend der Vorstellung lässt sich einfach nur als magisch beschreiben. Die Kinder überwältigten die Zuschauer mit ihren phänomenalen Darbietungen. So manche Eltern waren vor Stolz zu Tränen gerührt. Kostüme, Musik und Beleuchtung sowie die tatkräftige Unterstützung der Richters machte diesen über 2 Stunden dauernden Abend zu einem ergreifenden und unvergesslichen Erlebnis für Akteure und Zuschauer gleichermaßen.

Für uns Lehrer war es außerdem schön zu beobachten, wie die Kinder miteinander die schwierigsten Aufgaben bewältigten, einander vertrauten und sich gegenseitig unterstützten.

Vielen Dank an alle, die diesen Abend zu einem einmaligen Erlebnis werden ließen.

Die Klassenlehrerinnen der 4. Klassen

Zurück