News

Der erste Nawi-Tag der Paul-Maar-Grundschule

Schule | von Schulleitung

Ein Tag, der sich rund um das Thema Naturwissenschaften dreht – wie spannend! Mit großer Vorfreude kamen die Schüler am 09.03.2011 in die Schule.

tl_files/schueler/2011-03-09_NaWi_tag/Nawi1 (Mobile).jpg

Was erwartete die Kids an diesem Tag - viele interessante und aufregende Stunden rund um die Themengebiete  Biologie, Chemie oder Physik. Fragen an die Natur wurden gestellt, Hypothesen und Vermutungen geäußert und anschließend in verschiedenen Experimenten überprüft.

 

Die Schülerinnen und Schüler des Kleinen Kängurus (Klassenstufen 1-3) führten zu den unterschiedlichen Teilgebieten der Naturwissenschaften Versuche durch. An den zahlreichen Stationen, die es in den einzelnen Klassenstufen zu bearbeiten gab, experimentierten sie zu den Naturphänomenen wie Magnetismus, Luft und Wasser und kamen oft zu erstaunlichen Ergebnissen.

 

Im großen Känguru (Klassenstufe 4-6) konnten sich die Schülerinnen und Schüler aus einem vielfältigen Experimente-Angebot ihren persönlichen Stundenplan zusammenstellen. So mussten sie sich z. B. entscheiden, ob sie sich ganz in den „Schall“ vertiefen, leckere Karamellbonbons herstellen, Papier schöpfen oder vielleicht doch lieber einen Vulkan bauen.

 

Der Leiter des Schülerlabors Cottbus sowie drei tl_files/schueler/2011-03-09_NaWi_tag/Nawi2 (Mobile).jpgMitarbeiter des Helmholtz-Zentrums-Berlin unterstützten uns an diesem Tag mit großem Elan und naturwissenschaftlichem „Know how“.

Nicht nur für die Schüler, sondern auch für alle Lehrerinnen und Lehrer war es ein interessanter, abwechslungsreicher, schöner ….einfach ein rundum gelungener Nawi-Tag.

Einen ganz besonderen Dank möchten wir den Eltern aussprechen, die sich eigene Experimente ausgedacht hatten und sich Zeit nahmen, die kleinen und großen Forscher und Entdecker an diesem Tag zu unterstützen.

Vielen Dank!
F. Weissgräber & J.Funke

Zurück