News

Unsere Schülerzeitung „Paulie“ gehört zu den besten in Brandenburg

Schule | von Schulleitung

Am 21.März 2011 zeichneten der Landespräsident Gunter Fritsch, die Vizepräsidentin des Landtages Gerrit Große sowie die Ministerin für Bildung, Jugend und Sport, Dr. Martina Münch die zwölf Siegerredaktionen des landesweiten Schülerzeitungswettbewerbs 2010/2011 im Rahmen einer Feierstunde im Plenarsaal des Landtages aus.

Die Redaktion unserer Schülerzeitung unter der Leitung von Frau Sylvia Nitsch
teilte sich den 3. Platz in der Kategorie Grundschulen mit der Grundschule Wildenbruch, Michendorf, der mit 150 E dotiert ist.

Zusätzlich können sich unsere Schüler über den in diesem Jahr erstmalig durch die Deutsche Journalistinnen- und Journalisten-Union in ver.di Berlin-Brandenburg in Kooperation mit dem DGB - Jugenbildungszentrum Flecken Zechlin ausgelobten Sonderpreis in Form eines mehrtägigen Medien-Workshops mit berufserfahrenen Journalistinnen und Journalisten freuen.

In der Begründung zur Preisverleihung heißt es unter anderem:
„Eure Zeitung überzeugt insbesondere durch den tollen Service, den ihr euren Lesern bietet. Passend zur Jahreszeit wartet ihr mit einer Vielzahl von Freizeit-Tipps und Ausflugsempfehlungen aus der näheren und weiteren Umgebung auf...
Gleichzeitig kommt bei euch auch die Schulgemeinschaft nicht zu kurz ...
Ihr wisst, wovon ihr sprecht und erklärt auch euren Lesern, warum ihr über ein Thema besonders gut Bescheid wisst und mit wem ihr weshalb dazu gesprochen habt. Das zeugt von journalistischer Kompetenz ...

Dienstag, 22. März 2011

Zurück